Unternehmen

Hier finden Sie alles rund um GridLab: Aktuelle Meldungen,
unser Team und unsere Jobangebote.

 

Aktuelles

Gasturbinenkraftwerk Thyrow erfolgreich für Schwarzstart getestet – GridLab trug maßgeblich zur Vorbereitung bei

Am 28. November 2018 startete die Lausitz Energie AG (LEAG) auf Anforderung der 50Hertz-Systemführung innerhalb des vertraglich vereinbarten Zeitraums alle fünf Turbinen (je rund 40 MW) des Gaskraftwerkes Thyrow südlich von Berlin. Die Netzinsel wurde dann erfolgreich vom 380kV-Netzknoten Thyrow über Ragow bis nach Jänschwalde aufgebaut, wo sich das größte Kraftwerk der 50Hertz-Regelzone befindet. Sowohl das Starten als auch das Durchschalten funktionierten exakt nach der vereinbarten Netzwiederaufbauvariante. Im Vorfeld hatten Experten der 50Hertz-Systemführung, der LEAG und der GridLab GmbH entsprechende Berechnungen vorgenommen. GridLab-Untersuchungen hatten die Machbarkeit dieses Schwarzstartszenarios nach veränderter Übertragungsnetzkonstellation im Jahr 2015 bestätigt und in diesem Jahr umfangreiche weitere Untersuchungen zu Schwarzstartszenarien im Raum Berlin/Lausitz durchgeführt. Zudem war GridLab in die Vorbereitungen des Feldtestes involviert. „Alle Beteiligten haben den Test sehr gut vorbereitet und durchgeführt. Ich bin sehr zufrieden“, sagte Lutz Schulze, Leiter des Transmission Control Centers von 50Hertz.

Weitere Meldungen

Ein Zeitsprung für Dispatcher ins Jahr 2030 / Showroom-Termin stieß auf gute Resonanz

Mal angenommen, nach umfangreichen Verstärkungs- und Ausbaumaßnahmen im Übertragungsnetz wäre das...mehr erfahren

Dr. Bernd Benser in den Beirat des KKI e.V. - Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen - berufen

Die GridLab GmbH ist mit ihrem Geschäftsführer Dr. Bernd Benser im Beirat des KKI vertreten. Auf...mehr erfahren

Ein Zeitsprung für Dispatcher ins Jahr 2030

Mal angenommen, nach umfangreichen Verstärkungs- und Ausbaumaßnahmen im Übertragungsnetz wäre das...mehr erfahren

 
GridLab GmbH | Mittelstraße 7 | 12529 Schönefeld | T 030 - 600 866 60