Unternehmen

Hier finden Sie alles rund um GridLab: Aktuelle Meldungen,
unser Team und unsere Jobangebote.

 

Aktuelles

Diskussion zukunftsfähiger Netzwiederaufbaukonzepte im Rahmen von NETZ:KRAFT* / Demonstrationstraining im GridLab-Trainingszentrum

Als Teilprojekt des Forschungsprojektes NETZ:KRAFT wurden am 13./14.09.2017 im GridLab-Trainingszentrum die Randbedingungen zukünftiger Netzwiederaufbaukonzepte diskutiert. Neben GridLab nahmen 50Hertz, MITNETZ STROM, Fraunhofer IWES, Energiequelle GmbH, PSI AG sowie die Universitäten Kassel und Erlangen-Nürnberg teil. Am ersten Tag konnten die 16 Teilnehmer ein klassisches Netzwiederaufbautraining zwischen 50Hertz als Übertragungsnetzbetreiber für den Osten Deutschlands und Hamburg sowie MITNETZ STROM als Verteilnetzbetreiber der 50Hertz-Regelzone „live“ miterleben anhand des leitsystembasierten, sehr wirklichkeitsnahen Trainingssimulators der GridLab. Unter dem Eindruck des Vortages wurden dann am zweiten Tag die seit 2015 erreichten Forschungs- und Entwicklungsstände der Projektpartner diskutiert mit besonderem Augenmerk auf den erforderlichen Regel- und Schutzmechanismen sowie auf der Prognose des dynamischen Lastverhaltens und der lokalen Windverhältnisse. Darauf aufbauend wird im nächsten Schritt ein weiteres Netzwiederaufbau-Demonstrationstrainings bei GridLab erfolgen, bei welchem dann eine Unterstützung des Netzwiederaufbauszenarios durch am Übertragungs- und Verteilnetz angeschlossene Windparks erfolgen soll.

 

* Unter der Koordination von Fraunhofer IWES untersucht das Verbundprojekt NETZ:KRAFT den Netzwiederaufbau unter Berücksichtigung zukünftiger Kraftwerksstrukturen. NETZ:KRAFT wird unter dem Förderkennzeichen 0325776 im Rahmen der Forschungsinitiative „STROMNETZE“ der Bundesregierung durch das Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Weitere Meldungen

Ein Zeitsprung für Dispatcher ins Jahr 2030 / Showroom-Termin stieß auf gute Resonanz

Mal angenommen, nach umfangreichen Verstärkungs- und Ausbaumaßnahmen im Übertragungsnetz wäre das...mehr erfahren

Dr. Bernd Benser in den Beirat des KKI e.V. - Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen - berufen

Die GridLab GmbH ist mit ihrem Geschäftsführer Dr. Bernd Benser im Beirat des KKI vertreten. Auf...mehr erfahren

Ein Zeitsprung für Dispatcher ins Jahr 2030

Mal angenommen, nach umfangreichen Verstärkungs- und Ausbaumaßnahmen im Übertragungsnetz wäre das...mehr erfahren

 
GridLab GmbH | Mittelstraße 7 | 12529 Schönefeld | T 030 - 600 866 60