Unternehmen

Hier finden Sie alles rund um GridLab: Aktuelle Meldungen,
unser Team und unsere Jobangebote.

 

Aktuelles

Beitragspotential der Hauptstadtregion zur Energiewende

Die Region Berlin-Brandenburg zu einer Leitregion für die Energiewende zu gestalten, ist als zentrales Ziel im Masterplan Energietechnik Berlin-Brandenburg verankert. Im Zusammenhang der Veranstaltungsreihe "Expertendialog im Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg" wurden gemeinsam mit Akteuren der Region erste Themenschwerpunkte im Anbetracht auf faktisches Potential in der Region vorgenommen.

Um das Beitragspotential der Hauptstadtregion zur Energiewende in seiner Komplexität angemessen zu zeigen, hat das Clustermanagement die Erstellung einer Studie angefordert, deren Ergebnisse Anregungen zum Bündnis regionaler Kompetenzen für die Festigung der Wertschöpfung und Innovation in der Energietechnik umsetzen soll. Die Studie zeigt künftig technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

Die Studie verspricht neue Versorgungsketten zur regionalen Nutzung der erneuerbaren Energie. Ziel ist es z.B. die in Brandenburg erneuerbar erzeugte Energie möglichst regional zu verbrauchen und einen regionalen Ausgleich zwischen Erzeugung und Last zu schaffen. Die möglichen technologischen Optionen können über die gesamte Wertschöpfungskette an regionalen Demonstrationsstandorten des Energiesystems abgebildet und hinsichtlich der Netzeffekte und Marktfähigkeit reflektiert werden.

Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus der Studie sind förderlich, um zukünftig Verbundprojekte zwischen regionalen Clusterakteuren zu mobilisieren, die sich mit innovativen Lösungen für eine erfolgreiche Energiewende an inter-/ nationalen Forschungsprogrammen beteiligen. Ein faktischer Aufruf des BMWi zum "Schaufenster Intelligente Energie" wird Anfang 2015 erwartet, für die das Clustermanagement eine regionale Beteiligung anregen will. Diese Kooperation von nordostdeutschen Innovationsträgern der Energieversorgungskette bietet die Gelegenheit, mit einem"Schaufenster Nordostdeutschland" die Energiewende-Herausforderungen exemplarisch für Gesamtdeutschland zu bewältigen und wichtige Impulse für die benötigte Neuausrichtung des Energiemarktrahmens in Deutschland zu setzen.

Mehr: www.energietechnik-bb.de

 

 

 

 

Weitere Meldungen

DNV GL übernimmt GridLab für Stromnetztrainings von 50Hertz Muttergesellschaft

Übernahme von Eurogrid International ergänzt aktuelles Service-Portfolio für Übertragungs- und...mehr erfahren

Zweiter Showroom-Termin im Rahmen des WindNODE-Projektes

Am 3. September 2018 fand im Trainingszentrum der GridLab GmbH in Schönefeld ein zweiter...mehr erfahren

 
GridLab GmbH | Mittelstraße 7 | 12529 Schönefeld | T 030 - 600 866 60