Seminare

Wir frischen Ihr Wissen auf und zeigen die neuesten Entwicklungen.

 

Soft-Skill-Training Part III - Stressresistenz

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, insbesondere Netzführer, sowie entscheidungsbefugte Mitarbeiter von Netzbetreibern und Kraftwerksanlagenbetreibern.
Ziele

Der dritte Teil der Soft-Skill-Reihe erläutert die körperlichen und psychischen Stressmechanismen, deren evolutionäre Bedeutung und Wirkungsweise.

Hierbei ist das Trainingsziel die Teilnehmer auch im Fall (extremer) Belastung, trotz der dann eintretenden psycho-biologische Stressreaktionen handlungsfähig zu halten. Hierzu werden neben den notwendigen theoretischen Grundlagen, das Verständnis von kurz- & langfristig wirkenden Gegenmaßnahmen vermittelt, welche sowohl auf persönlicher, als auch struktureller Ebene eingesetzt werden können.

Methodik
Neben den klassischen Vortragselementen werden zwei spezielle Fragebogen (mit Live-Auswertung) eingesetzt, um helfende Ressourcen und belastende Faktoren auf der persönlichen & Gruppenebene zu identifizieren. Durch angeleitete und autodidaktische Gruppene
Dozent/en
Dr. Christian Denner Lehrgangsleitung)
Ort
GridLab GmbH,
Mittelstraße 7,
12529 Schönefeld
Termine
04.03.2019 - 05.03.2019
13.05.2019 - 14.05.2019
06.11.2019 - 07.11.2019
 
Teilnehmer
mind. 8, max. 12
Dauer
2 Tage
Preis
1.600,00 € zzgl. MwSt.
Seminarinhalte
  • Psycho-biologische Wirkungsweise von situativen, langfristigem & chronischem Stress
  • 5-Stufiges Stressmodell von Richard Lazarus [theoretische Grundlagen]
  • Wahrnehmungsgestützter Umgang mit der persönlichen Stressreaktion [im Ernstfall]
  • Verhaltenspsychologische Techniken um Handlungsfähigkeit auch in kritischen [Netz-] Situationen zu gewährleisten
  • Aufarbeitung & Lösungsentwicklung system-bedingter, struktureller Stressoren [Praxistransfer]
  • Gesundheitliche Bedeutung von erfolgreicher Stressbewältigung.

 

 

Download Programm
 
GridLab GmbH | Mittelstraße 7 | 12529 Schönefeld | T 030 - 600 866 60